Ultraschalluntersuchung des kleinen Beckens (einmal jährlich empfehlenswert)

Diese Ultraschalluntersuchung ermöglicht es krankhafte Veränderungen der Gebärmutter und der Gebärmutterschleimhaut zu entdecken. Außerdem werden die Eierstöcke begutachtet, um Zysten oder Tumore zu erkennen, die dann einer optimalen Behandlung zugeführt werden können.